Manuka Health

Manuka Honig, das Produkt aus Neuseeland, überzeugt auch auf unserer Seite der Erde viele gesundheitsbewusste Anhänger. Ob als fruchtige Bonbons oder pur als Honig – Manuka Honig lässt sich vielseitig einsetzen und anwenden. Erfahre mehr:

Manuka Honig, das Produkt aus Neuseeland, überzeugt auch auf unserer Seite der Erde viele gesundheitsbewusste Anhänger. Ob als fruchtige Bonbons oder pur als Honig – Manuka Honig lässt sich vielseitig einsetzen und anwenden. Erfahre mehr:

Manuka Health

Was ist Manuka Honig?

Wissenswerte über Manuka Honig Manuka Honig stammt aus Neuseeland und ist ein Blütenhonig, der aus dem Nektar der Südseemyrte (Manuka Strauch) von Bienen gewonnen wird.

Wie schmeckt Manuka Honig?

Im Vergleich zu anderen Honigsorten schmeckt Manuka Honig sehr kräftig und würzig je nach MGO-Gehalt des Honigs. Er wird drei Tage lang cremig gerührt und entwickelt dabei seinen unverwechselbaren cremig-zarten Schmelz. Die Lagerung des Manuka Honigs beträgt bis zu 18 Monate, damit er seine gesamte natürliche, neuseeländische Kraft entfalten kann.

Was ist das Besondere an Manuka Honig?

Wissenswerte über Manuka Honig Im Rahmen zahlreicher wissenschaftlicher Studien wurde gezeigt, dass in Manuka Honig die Menge an dem Zuckerabbauprodukt Methylglyoxal (kurz MGO) sehr viel höher ist als in herkömmlichen Blütenhonigen. Obwohl jeder Naturhonig Methylglyoxal enthält, weist bisher nur Manuka Honig eine entsprechend hohe Konzentration auf. Im Vergleich haben deutsche Honige 0-20 mg MGO/kg und im neuseeländischen Manuka Honig sind bis zu 1000 mg/kg enthalten So enthält z.B. das Produkt „Manuka Honig MGO 400+“ 400 mg Methylglyoxal pro Kilogramm. Wissenschaftler konnten nachweisen, dass gerade das in Manuka Honig enthaltene Methylgloxal ihn so wertvoll und besonders macht. Wichtiger Hinweis: Für Diabetiker sowie Kinder beziehungsweise Babys unter einem Jahr ist Manuka Honig vor allem innerlich angewendet nicht geeignet.

Manuka Honig ist nicht gleich Manuka Honig!

Wer nur nach dem Produktnamen „Manuka“ geht, wird eine Vielzahl an Anbietern vorfinden. Nur wie findest du nun den Manuka Honig deines Vertrauens? Der Manukastrauch wächst in unberührter Natur Neuseelands und blüht nur wenige Wochen im Jahr. Er bildet dann in diesen Wochen den seltenen Manukanektar, den die Bienen ernten und in Manuka Honig umwandeln. Die Blüte fängt auf der Nordinsel an. Hier befinden sich der größte Manuka Bestand. Während Manuka nur 6 Wochen im Jahr blüht, blüht Klee beispielsweise den ganzen Sommer über und erholt sich auch nach dem Mähen innerhalb von drei Tagen wieder. Wenn ein Sturm die Manukablüten wegweht, ist der Nektar für das ganze Jahr verloren! Dementsprechend kann man von Klee im selben Zeitraum viel mehr Honig gewinnen als von Manuka und es lässt sich nachvollziehen, warum Manuka Honig so kostbar und so schwierig zu gewinnen ist, denn er ist ein rares Naturprodukt. Nicht jeder Manuka Honig ist gleich und der MGO Gehalt kann stark variieren. Umso wichtiger ist die Prüfung und Zertifizierung des Honigs auf seine Reinheit und Qualität. Bei Manuka Health ist die gesamte Wertschöpfungs- und Lieferprozesskette unter einem Dach, so dass du dir sicher sein kannst immer 100 % Premiumqualität zu erhalten. Achte beim Kauf von Manuka Honig auf das Farnmarkzeichen, das den Honig als authentisches neuseeländisches Produkt kennzeichnet. Manuka Health geht sogar noch einen Schritt weiter und kennzeichnet jedes Honigglas mit einem individuellen QR Code. Der sogenannte „Trustcode“ führt auf eine einzigartige Webseite, die den Honig authentifiziert und Informationen zur Chargennummer und zum Ort der Verarbeitung enthält. Diesen zu fälschen, ist so gut wie unmöglich. Das gibt dir die absolute Gewissheit, dass dieser Manuka Honig von Manuka Health sicher und authentisch ist.

Wie kannst du deinen Manuka Honig genießen?

Manuka Honig aus Neuseeland Der Honig von Manuka Health ist mehr als nur Honig. Alle Produkte werden mit viel Fachwissen, höchster Sorgfalt, Behutsamkeit und Liebe zur Natur hergestellt. Du kannst Manuka Honig vielfältig in deinen Alltag integrieren. Als natürliches funktionales Lebensmittel kannst du ihn einfach direkt pur vom Löffel genießen oder als Energieschub in Wasser auflösen. Aber auch als Zutat in Smoothies oder Müslis ist er hervorragend geeignet. Äußerlich angewendet direkt als Gesichtsmaske auf der Haut kann er seine wunderbaren Eigenschaften entfalten. Manuka Honig in Kosmetik wirkt wie ein Toner, reinigt, pflegt und strafft die Haut, spendet und erhält ihre Feuchtigkeit, öffnet die Poren, fördert die Durchblutung, mildert Hautentzündungen und Hautausschlag. Die im Honig enthaltenen Einfachzucker Glucose und Fructose nähren die Haut und fördern die Zellerneuerung. Er ist ein richtiges Allroundtalent.

Wie lange ist Manuka Honig haltbar?

Wie bei jedem anderen Lebensmittel auch findest du auf der Verpackung deines Manuka Honigs ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Du solltest deinen Honig dabei immer unter 25 Grad Celsius lagern.

Weitere Manuka Produkte

Neben dem klassischen Manuka Honig wurden mittlerweile zahlreiche weitere Produkte, die Manuka Honig enthalten, entwickelt. Neben dem klassischen Honig sind inzwischen auch die Hustenbonbons sehr beliebt oder der Honig wird als Zutat in vielen Pflegeprodukten wie Mundspray, Zahn- und Hautcremes verarbeitet

Manuka Honig Bonbons

Die Manuka Hustenbonbons sind eine Wohltat gerade in der kalten Jahreszeit. Sie sind mit MGO400+ Manuka Honig sowie Vitamin C hergestellt und in leckeren Geschmacksrichtungen erhältlich.

Bis zu 25% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von vitafy.at per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@vitafy.at möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf